Nexus

Wo bin ich hier gelandet? Na wo schon. Am Ziel Ihrer Reise auf den Wellen des weiten Netzes! Welcher Wind Sie auch immer mit wehenden Segeln hierher getrieben hat... da Sie nun schon einmal hier sind kann ich sie möglicherweise für meine Bücher interessieren. Wenn nicht... es hat mich gefreut Sie kennengelernt zu haben. Bevor Sie gehen - Sie sehen die auf der rechten Seite eingeblendete Werbung? Ein Klick darauf und Sie können sich meiner Dankbarkeit sicher sein! Nein, keine Sorge. Das war nur ein Beispiel für zielgerichtete Werbung. 

Sie befinden sich hier in der Heimat des Bösen, in der Gestalt eines Autors. Irgendwann, im Laufe der Kindheit habe ich festgestellt, dass ich Freude dabei empfinde Geschichten zu Papier zu bringen. Fragmente von zumeist düsteren Geschichten um genau zu sein. Ideen, aus denen vielleicht etwas hätte entstehen können, wenn ich nur die Konsequenz aufgebracht hätte sie zu einem Ende zu bringen. Tote Geschichten, dazu verdammt sich auf Wolke Sieben für alle Zeiten zu langweilen wurden geschaffen. Dann kam der Moment, sie alle aus ihrer Verbannung zu befreien. Um es mit Worten auszudrücken, die ausnahmsweise aus fremder Feder stammen - Nun ist es also so weit. Es ist nicht richtig, doch notwendig.

Diese glücklichen, nun freien Geschichten und all die anderen, die sich unentwegt zu ihnen gesellen, sind es, die ich Ihnen vorstellen möchte. Ob Sie nun wollen oder nicht. Öffnen Sie das Fenster (ein einziger Klick darauf genügt) und treten Sie ein. Sie können natürlich auch einfach das Menü der Seite nutzen, um einzutreten. Nur für den Fall, dass das Fenster sich Ihnen widersetzt, oder die Angst hinabzustürzen Sie übermannt.

 

Something for you English speaking folks out there. I'm sorry that this page is available in German only at the moment. Maybe (surely) I will some day do something about that.

Back to Top